Das Buch

Deutschland im Jahr 2022. Das Land steht kurz vor einem Bürgerkrieg, der Rest der Welt droht in einem Chaos aus natur- und menschengemachten Katastrophen zu versinken, während auf Tahiti ein neues Paradies heranwächst.

Aber wird es der junge Präsident schaffen, sich gegen die Wirtschaftsinteressen der "Global Player" auf Dauer durchzusetzen und sein Land zu beschützen? Und welche Rolle spielen dabei Cording, der idealistische aber ausgebrannte Hamburger Spitzenjournalist und sein junger Freund Steve? 

Packend, intelligent und fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite.

 

jetzt bestellen

Tahiti Projekt

Das Tahiti Projekt

"Cording, ehemals idealistischer Journalist für eines der großen Magazine, ist müde von den vielen Recherche-Reisen an die zerstörten Orte der Welt, zu denen mittlerweile im Jahr 2022 auch seine Heimatstadt Hamburg gehört.

Die Wälder sind abgeholzt, die Pflanzen gentechnisch verändert, überall drohen Bürgerkriege. Als Cording den Auftrag erhält, über das Projekt eines ökologisch und ethisch vertretbaren alternativen Lebenskonzepts in Tahiti zu berichten, sieht er darin zunächst nichts als eine wohlverdiente Auszeit.

Obwohl inzwischen zum Zyniker geworden, lässt er sich nach anfänglicher Skepsis vom Idealismus des jungen Präsidenten Omai anstecken.

Doch schon bald wird Cording in eine Affäre ungeheuren Ausmaßes hineingezogen, denn der Energiehunger der globalen Wirtschaft schreckt auch vor Mord, Völkerrechtsbruch und gigantischen Eingriffen in das Ökosystem des pazifischen Ozeans nicht zurück ..."

Auszug aus dem Buch

Wir haben Sie her gebeten, damit Sie sich davon überzeugen können, dass die menschliche Gemeinschaft funktioniert. Dass sie frei sein kann von Missgunst und Vorteilsnahme, dass die Kluft zwischen arm und reich nicht zwingend notwendig ist.

Die menschliche Gemeinschaft ist unsere Heimat. Ebenso wie die Natur unsere Heimat ist. Wir Polynesier begegnen uns im gegenseitigen Respekt und verstehen, dass der Natur das gleiche Recht gebührt.

Wir haben damit begonnen, unser Leben neu zu organisieren. Wir organisieren es unter dem Einfluss jener großen Seele, die allen alten Kulturen innewohnt.

Die Menschheit ist entschieden zu weit gegangen – es ist an der Zeit, wieder Lebensqualität statt Gier und Zerstörung zu produzieren.“

Tahitis Präsident Omai zu den 50 internationalen Journalisten, die sich ein Bild machen sollen von der sozio-ökologischen Wirtschafts-und Gesellschaftsordnung, die unter seiner Regie in Polynesien etabliert wurde.

Die Geschichte dahinter

Behind story

Warum "Das Tahiti Projekt" mehr ist als ein Roman

Mehr Info

Die Maeva Trilogie

Maeva Trilogie frei t

Das Tahiti Projekt ist der erste Teil der Maeva Trilogie.

Danach erschienen sind

Maeva (Der Südsee Virus)

sowie

Feuer am Fuss

Die Romane sind dennoch eigenständige Geschichten und können problemlos ohne Vorkenntnisse gelesen werden.

 

jetzt bestellen

Login Form